Villa Löwenherz

 

Die Villa Löwenherz ist ein therapeutisch-pädagogisches Zentrum für traumatisierte Kinder mit schweren neurotischen Verhaltensstörungen. Diese Kinder, die von Ausnutzung, Gewalt und Missbrauch betroffen waren, werden in der spezialisierten Einrichtung von besonders geschulten Fachkräften in einem integrativen Konzept therapeutisch betreut und liebevoll begleitet. So können sie sich dauerhaft emotional stabilisieren und werden wieder ganzheitlich lebenstüchtig.

Das Wohnumfeld der Villa Löwenherz ist großzügig und orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder.

Die Kinder leben in kindgerechten Einzelzimmern. Die Gemein-schaftsräume vermitteln Geborgenheit und sind ein wichtiger Ort der sozialen Gemeinschaft.

Die Villa Löwenherz liegt in der Stadt und doch mitten im Grünen. Auf dem Außengelände kann man spielen oder auch einen eigenen kleinen Garten anlegen.

Voraussichtlich ab Oktober 2018 wird es eine zweite Villa Löwenherz in Schwerte geben, in der etwas ältere Kinder in einem familienähnlicheren Setting leben werden.

Die neue wege stiftung ist 100%ige Gesellschafterin der neue wege gGmbH, die wiederum die Trägerin der Villa Löwenherz ist.